Gesund Führen in Zeiten von Corona

Mein Mitbringsel vom genialen Corporate Learning Camp 2020 (CLC20Digital) ist diese Folie mit meinen gesammelten Tipps rund um „Gesund Führen in Zeiten von Corona“:

Tipps zu: Gesund Führen in Corona-Zeiten

Anmerkung: Die Tipps orientieren sich am Gesund-Führen-Baum und seinen 6 Dimensionen

 

Ein weiteres Mitbringsel war die Erkenntnis „Ihr müsst euch muten“. Erst hatte ich diese „Mjuhten“ gar nicht verstanden, ehrlich gesagt. Es heißt: den eigenen Audio-Kanal stumm schalten, damit die Tonspur gut verständlich bleibt.

 

Geht ‚Gesund Führen‘ jetzt anders?

Jein. Was gleich bleibt: Kontakt, Kontakt, Kontakt – das bleibt die Notwendigkeit Nummer 1 auch in Zeiten von Corona. Nur dass das HomeOffice und Online-Meetings mehr und andere Absprachen erfordern. Unsicherheiten und Bauchgefühle sollten noch zeitnäher (sprich sofort, aber ggf. unter 4 Augen) angesprochen werden. Eindeutigkeit und Klarheit in der Kommunikation ist unverzichtbar.

 

Weitere Tipps

Die folgenden Empfehlungen zum Thema ‚Gesund Führen in Zeiten von Corona‘ möchte ich explizit an Sie weitergeben – reichen Sie sie gern Ihrerseits an die Führungskräfte in Ihrem Unternehmen weiter.

 

Gunda Cordes – https://gunda-cordes.de/

Gesund führen in unruhigen Zeiten – zu diesem Thema hat Frau Cordes einen Blog-Beitrag verfasst, den Sie aktuell direkt auf der Startseite finden. Der Artikel gibt Ihnen als Führungskraft 6 Anregungen, wie Sie Ihre eigene psychische Widerstandskraft aber auch die Widerstandskraft Ihrer Mitarbeiter*innen in stärken können.

https://gunda-cordes.de/2020/03/21/gesund-fuehren-in-unruhigen-zeiten/

 

Heike Furch – www.movigo.info

Wie Sie ja schrieben, befinden Sie und Ihre Kollegen sich aktuell alle im HomeOffice, was für viele ganz schön ungewohnt sein kann. Für die Arbeit im Homeoffice kann Frau Furch (mindestens) eine Pausengymnastik beisteuern, die ich Ihnen hier unten verlinke. Auf dem Blog gibt es noch mehr Rückenübungen und auch kurze Entspannungen. Auch in Sachen mangelnder Ergonomie im Homeoffice können Sie sich an sie wenden.

http://movigo.info/5-uebungen-im-sitzen/

 

Dirk Ortlinghaus – https://www.einfach-gesuender.com/

Die Übung ist besonders gut geeignet um mal eine kurze Pause zu gestalten. Insbesondere in Zeiten wie diesen brauchen wir immer mal wieder Pausen um das Stresssystem zu beruhigen. Mit einem klaren Kopf können wir auch bessere Entscheidungen treffen, bleiben wir einfach gesünder. In der nächsten Zeit werden in diesem Kanal weitere Filme mit kleinen Übungen und Informationen zum Thema Umgang mit Stress eingestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=nvrAcONPo18

 

do care! – Jetzt erst recht

Ich freue mich, wenn Sie in diesen Angeboten eine Unterstützung für Ihre Arbeit sehen. Nehmen Sie gern direkt Kontakt zu den Anbietenden auf.

Und es ist kein Gerede, wenn ich diese eMail beenden mit „Bleiben Sie gesund: do care!“ – jetzt erst recht …