​Wertschätzung im Betrieb

​Wertschätzung im Betrieb
​Impulse für eine gesündere Unternehmenskultur

Buch von Anne Katrin Matyssek
(244 Seiten, ​2011)

22,90 € (incl. MwSt) als Buch
​16,99 € (incl. MwSt) als eBook

Das Buch wird ergänzt durch das Arbeitsheft  (s.u., 5,00 €) und durch die ​beiden Online-Kurse (je 249,00 €).

​5,0 von 5 Sternen
bei amazon


Das Buch “Wertschätzung im Betrieb”
gibt Impulse für eine gesündere Unternehmenskultur.

Es richtet sich an alle Menschen,
die die Wertschätzung in Unternehmen verbessern und zu einem
besseren Miteinander beitragen wollen.

  • ​Inhalt
  • ​LeseprobeN
  • ​Klappentext
  • ​Arbeitsheft
  • ​Online-Kurse
  • ​fOLIEN

Es muss darum gehen, möglichst viele Menschen im Betrieb für dasselbe Ziel zu gewinnen. Zu diesem Zweck beinhaltet das Buch auch Anleitungen für:

  • einen Vortrag (Dauer: 90′)
  • ein Multiplikatoren-Programm
  • und für Führungskräfte-Veranstaltungen (Dauer: zwischen 1/2 und 2 Tage)

Sämtliche Veranstaltungen sind im Buch beschrieben. Falls Sie sich noch intensiver auf die Durchführung von Vorträgen, Seminaren, Multiplikatoren-Schulungen oder Führungskräfte-Trainings vorbereiten möchten, können Sie hierzu die Online-Kurse für mehr Wertschätzung im Betrieb nutzen:

Diese beiden Online-Kurse von “do care!” beinhalten auch vertonte Folien – Sie können also wählen, ob Sie die “fertigen” Vorträge laufen lassen möchten oder selbst sprechen möchten. In jedem Fall erhalten Sie ein Muster, an dem Sie sich orientieren können.

Alle Folien zum Buch “Wertschätzung im Betrieb – Impulse für eine gesündere Unternehmenskultur” finden Sie ​im nächsten Reiter: FOLIEN

Sie können die Folien auch verwenden, falls Sie das Buch (noch) nicht gekauft haben. Aber mit dem Buch bringt’s deutlich mehr  :-)

Top-Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen

Must-have

Von vor anja am 25. August 2016

Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf

Ich bin von diesem Buch begeistert! Es ist verständlich geschrieben und ich kann aus dem Buch sehr viel für mich und meine Arbeit mitnehmen. Ein absolutes Must-have für alle, die sich für das Thema interessieren

5,0 von 5 Sternen

Buch als Leitfaden

Von Brunner Christian am 26. März 2015

Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf

Da wir in unserem Betrieb zur Zeit (seit 2 Jahren) das Thema Wertschätzung von unserem Chef aufgetragen bekommen haben, habe ich mir dieses Buch als roten faden gekauft. Ist teilweise sehr trocken und langatmig zu lesen. Die tipps und fallbeispiele sind mir eine gute hilfe das thema zu intesivieren. Ist für sehr hilfreich.


5,0 von 5 Sternen

Rundum zutreffend !

Von Rita Schodder am 30. Dezember 2012

Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf

Das richtige Buch zum richtigen Zeitpunkt - meine Ausbildung zum Gesundheitscoach, derzeitige wenig achtsame Betriebskultur und Kollegen/-innen, die Bereitschaft zur Veränderung signalisieren! Anne Katrin Matyssek schafft es, Bewährtes und Neues so direkt und gradlinig zu erfassen u n d zu beschreiben, dass es fast eine Lust ist, in diesem Buch zu stöbern. Auf alle Fälle sehr empfehlenswert!


5,0 von 5 Sternen

Wertschätzung entscheidet

Von Stephan Teuber, Loquenz Unternehmensberatung GmbH am 3. Januar 2012

Format: Taschenbuch

Sozusagen wieder ein Klassiker aus dem Hause Matyssek. In "Wertschätzung im Betrieb" setzt sich Matyssek mit folgenden Kernthesen (vgl. Seite 5) auseinander:
- Wertschätzung kann nicht von außen ins Unternehmen hinein getragen werden. Sie ist schon da. Oft muss man sie erst entdecken. Dazu kann jeder Mensch im Betrieb beitragen, denn jede/r ist Kulturträger.
- Betriebliches Gesundheitsmanagement ist zugleich Ausdruck von und Promotor für Wertschätzung. Wer etwas für eine gesündere Kultur tun will, muss selber vorangehen. Das lohnt sich auch für jeden persönlich. Und zwar mit dem Ziel, Handwerkszeug zur Kulturveränderung zu vermitteln; Impulse für einen wertschätzenden Umgang zu geben; Vorschläge zu unterbreiten, wie sich Führungskräfte für das Thema gewinnen lassen;
- Ideen und Tipps Richtung Geschäftsführung und dem Leser selbst etwas Stärkendes mit auf den Weg zu geben. Ich kenne das noch gut aus meiner sportlich aktiven Zeit: "aiming high" - Große Ziele machen auch große Leistungen möglich.

Doch erfüllt Matyssek die Erwartungen, die sie mit diesem Entrée weckt? Ja. In ihrer gewohnt handfesten und wertschätzenden Art geht Matyssek die Themen an. Nachdem sie im ersten Kapitel den Begriff der Wertschätzung aus der Mottenkiste herausholt, geht sie auf den Wert der Wertschätzung und deren Überzeugungskraft auf andere ein. Logischer Weise führt sie danach zur salutogenen Grundhaltung über, die immer etwas mit dem Umgang mit mir selbst und mit anderen zu tun hat.

Auch vor konflikthaften Situationen schreckt sie nicht zurück, sondern zeigt in einem separaten Kapitel auf, welche Chancen in Wertschätzung gerade in Konflikten liegen. Nachdem das Thema Wertschätzung ausreichend
entfaltet ist, geht sie auf Führungskräfte und Geschäftsleitung ein, um sich der Frage zu stellen, wie man beide für das Thema Wertschätzung gewinnen mag.

Das Ganze schließt mit Tipps für's Überleben in wertschätzungsfreien Zonen und einem ausführlichen Anhang mit Materialien und Agendavorschlägen für Vorträge und Schulungen.

Aus meiner Sicht ist Matyssek hiermit ein 'Rundumschlag' zum Thema gelungen. Sei es aufgrund der akribischen Aufarbeitung der aktuellen Literatur und Studienergebnisse, sei es durch ihre wirklich frische Art der Darstellung.
Ob mir auch die Art der Gestaltung der Power-Point-Charts gefällt - das ist wirklich Geschmackssache. Hier hat jeder seinen eigenen Stil zu finden und zu definieren.

Für mich ist das Ganze ein praktisches Schritt für Schritt Heranführen an das Thema. Und für den Erfahrenen ist es ein wunderbarer Steinbruch, der das Jagen nach und Wühlen in Primärliteratur erspart. Hier kann sich der
Experte auf die Expertin Matyssek verlassen.