Das Programm für echte Anwesenheit und eine gesunde Betriebskultur


BEI IHNEN IM BETRIEB:


ALLE DA, FIT, MOTIVIERT?!


​Genau daran wollen Sie mit Führungskräften arbeiten?

WUNDERBAR!


Sie wollen nicht nur die Gesundheit voranbringen, sondern auch die Produktivität steigern?
Als Werksleiter, Gesundheitsmanagerin oder Personalmensch wissen Sie:

Erfolg im BGM und in Sachen Krankenstand geht nur über die Führungskräfte.

​"do care!®" ​bietet Ihnen daher ein Programm mit Materialien, die auch von Ihren Führungskräften sofort akzeptiert werden. Und jede Menge Unterstützung für Sie selbst und für Ihre Arbeit:

konstruktiv
wertschätzend und mit Blick auf Möglichkeiten

verständlich
umsetzbar vom CEO bis zum Schichtführer

ressourcen-orientiert
weg von der üblichen Defizit-Orientierung

​praxis-erprobt
​erfahrungsbasierte, konkrete Leitfäden

Bei "do care!®" ​geht es darum, wie Sie Ihr Fachwissen so an die Führungskraft zu bringen, dass es zur Entwicklung einer gesunden Betriebskultur beiträgt - egal ob Sie bei "Gesund Führen" beginnen oder beim Thema Fehlzeiten. 

​NEU: Der Jahresbegleiter 2020



​Ihr "Aufhänger" für die Bürowand: Gesprächsanlässe für 12 Monate ...

​... damit Führungskräfte und Mitarbeitende miteinander ins Gespräch kommen.

​Über Gesundheit, Krankheit, Wohlbefinden. Über den Umgang miteinander und mehr - und alles mit dem Blick aufs Positive. 

Der Jahresbegleiter von "do care!®"​ kostet 9,90 € (incl. MWSt), ist ausschließlich bei mir persönlich (über digistore24) erhältlich, also nicht im Buchhandel. Er beinhaltet 60 Gratis-Dateien zum Verschicken per eMail: die sogenannten Impuls-Marken.

Die 60 Impuls-Marken mit wertschätzenden Sprüchen können Sie ​sogar dann verwenden, wenn Sie den Kalender nicht käuflich erwerben - einfach weil mir das Miteinander am Herzen liegt​. Wenn Sie möchten, dass sich die Führungskräfte in Ihrem Unternehmen intensiver mit dem Thema Fehlzeiten auseinandersetzen, dann schauen Sie sich am besten die Fehlzeiten-Power an: 

FEHLZEITEN SENKEN? ODER GESUND FÜHREN?


Was interessiert Sie denn mehr?
Zu beiden Themen finden Sie im „do care!®“-Programm nützliche Materialien, Kurse und ​mehr.
Am Ende steht ein gesundes Miteinander. Aber am Anfang müssen Sie sich entscheiden.
Klicken Sie auf eines der beiden Felder:

Echte Anwesenheit leicht gemacht!
Denn Fehlzeiten lassen sich nicht managen.
Aber mit Menschen - gesunden und kranken - kann man reden. Gewinnen Sie die Führungskräfte dafür!

​Ihre Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen zeigt:
Bei den Führungskräften hakt's,
aber die sind selbst im Stress?
Unterstützen Sie sie - davon haben alle etwas!

Das Programm


Der Baum als Bild für eine gesunde Betriebskultur zeigt:

Nur wenn die Haltung stimmt, stimmt auch das Verhalten. Deshalb hat es z.B. keinen Sinn, Wertschätzung zu "üben", solange es an der entsprechenden Haltung fehlt. Und die Verhältnisse müssen stimmen - in dem Bild quasi das Wetter.

Wenn Verhältnisse, Haltung und Verhalten getragen sind von der Einstellung "do care!", fällt auch die Ernte entsprechend reich aus: Motivation, Produktivität, echte Anwesenheit - Gesundheit und Wohlbefinden.

Dr. Anne Katrin Matyssek 


​Diplom-Psychologin, approbierte Psychotherapeutin.
Studium und Promotion an der Universität zu Köln. 

Humanistische Grundausbildung (Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers), systemische (G. Schmidt) und hypnotherapeutische (M. Prior) Fortbildungen. 12 Jahre Lehrauftrag an der Leibniz-Uni Hannover.

Entwicklung des Seminar-Konzepts "Gesund führen - sich und andere!" samt Trainerleitfaden und des Fehlzeiten-Profi-Trainingstags.
Autorin der Buchreihe "BGM voranbringen" und zahlreicher weiterer Bücher. 

Große Leidenschaft für das Thema Fehlzeiten / Krankenstand / Gesundheit im Betrieb. 

Wenn Sie das Video anschauen, merken Sie gleich, ob ​wir zueinander passen


Und Wenn Sie finden, dass Wir zueinander passen:

Werden Sie Mitglied

​Werden Sie Teil der "do care!"-Community - zum Beispiel,
​indem Sie im ersten Schritt den Newsletter abonnieren.
Oder indem Sie zu unserem Jahrestreffen kommen (i​m nächsten Jahr am 4. November 2020).
​Oder indem Sie die Gesund-Führen-Trainer/innen-Ausbildung absolvieren.
Oder indem Sie am Fehlzeiten-Profi-Trainingstag teilnehmen.

Diese Angebote sind ​für Profis gedacht.

​Also für Menschen, die mit Führungskräften arbeiten,
zum Beispiel interne oder externe HRler, PEler, BGMler, Werksärzte, leitende Führungskräfte.

​​Ich freue mich auf Sie!


Enter your text here...