Alle da, fit, motiviert!

Das ist Ihr Ziel?
Und Sie sind ein Profi, der mit Führungskräften arbeitet?

Dann lassen Sie sich die Arbeit erleichtern:
Durch meine BGM-Materialien.

Wenn die Haltung stimmt,
stimmt auch das Verhalten.

Menschen wachsen sehen.
Mehr Wohlbefinden im Betrieb.
Mehr echte Anwesenheit (EA).
Miteinander auf Augenhöhe.

Das ist das Ziel von do care!

FÜR
SIE

Das Jahres-Highlight 2022: Vom 8. bis 10.11. findet der Online-Kongress statt. Mit 40 Veranstaltungen rund ums BGM. 

FÜR
ALLE IM BETRIEB

Damit Führungskraft und Mitarbeitende miteinander reden: 12 Gesundheitsthemen in anpassbaren PowerPoints aus Ihrer Abteilung.

FÜR
IHRE FÜHRUNGSKRÄFTE

Weil Sie wollen, dass Ihre Führungskräfte sich ums Thema Fehlzeiten kümmern: Das Webinar stellt Ihnen den Wegweiser vor!

do care!

Was meine BGM-Materialien für Sie leisten:



  • sorgen für mehr Echte Anwesenheit (spürbar!)
  • verkürzen Ausfallzeiten - weil die Leute gern wieder zur Arbeit kommen
  • erhöhen die Produktivität
  • unterstützen Ihre Führungskräfte
  • entlasten Sie und Ihren Schreibtisch (Haken dran!)


Ich bin Anne Katrin Matyssek

Diplom-Psychologin, approbierte Psychotherapeutin

Seit 25 Jahren beschäftige ich mich mit der Frage, was Menschen brauchen, um sich am Arbeitsplatz wohlzufühlen. Das Miteinander, das Zwischenmenschliche spielt dabei eine wichtige Rolle.

Fast jede Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen zeigt, dass genau hier Handlungsbedarf besteht. Denn Führungskraft und Team-Mitglieder müssen miteinander reden. Wertschätzend und auf Augenhöhe. Manche brauchen dazu Anregungen. Und genau dabei unterstütze ich Sie mit meinen Materialien.

akm

"Profis aus HR, PE, BGM und Betrieb finden bei mir Online-Tools, Bücher und weitere Materialien für mehr echte Anwesenheit. Dabei ist mir besonders wichtig: Fehlzeitensenkung geht nicht ohne Führungskräfte. Menschen mögen und gesund führen - das ist unverzichtbar."

Sind Sie bereit für eine neue Betriebskultur?

Was Sie mit den Materialien von "do care!" erleben:

  • Sie sind nicht allein ... Es ist nicht immer leicht, Führungskräfte z.B. fürs BGM ins Boot zu holen. Rückenstärkung tut da gut. Das hat der BGM-Booster im Juni 2022 gezeigt.
  • Und der Austausch in den Workshops auf dem Online-Kongress von "do care!" zeigt das auch jedes Jahr aufs Neue: Ja, wir Menschen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen, werden mehr.
  • Ihr positives Menschenbild Y erfährt eine Bestätigung. Das ist im Betriebsalltag nicht die Regel. Die Arbeit macht mehr Freude, wenn man ans Gute im Menschen glaubt. Dafür sind Sie angetreten ...
  • Sie erleben Dankbarkeit seitens der Führungskräfte, denn Sie bieten ihnen Orientierung und Entlastung. Dass wissen viele sehr zu schätzen und wenden sich fortan stärker mit Anliegen an Sie.
  • Ihre Abteilung wird sichtbarer, auch in ihrer unterstützenden Funktion. Die Folge: "Ich muss nicht mehr betteln, dass die zur Sitzung kommen". Der Kontakt wird positiver.
  • Sie begegnen den Führungskräften auf Augenhöhe, auch beim Thema Fehlzeiten: Positives Fehlzeiten-Management macht Spaß - den Führungskräften und Ihnen. 

Was andere sagen

Kundenstimmen

Seit fast 10 Jahren inspirierend und bereichernd - persönlich und für meine Arbeit!

Beginnend beim Thema Wertschätzung, über Gesund führen, bis zu den aktuellen Online- und Selbstlernkursen „Fehlzeiten“ und „Erfolg im BGM“, erlebe ich Frau Matyssek als sehr inspirierend und die sehr wertigen Inhalte, Ideen und Impulse bereichern meine eigene Arbeit in den Bereichen Fortbildung, Beratung zu Gesundheit, Teamentwicklung, Wertschätzungskultur usw. enorm!

BRUNO HÖWELKRÖGER
(PERSONALENTWICKLER WESERBERGLAND AG)

Sie haben mit Ihrer Art die Wertschätzung in unserem Unternehmen vorangebracht.


[Über eine 10-teilige Seminar-Reihe für Führungskräfte rund ums Thema "Gesund Führen" (wertschätzend Führen // Führen von älteren Beschäftigten // Führen in Konflikten incl. fehlzeiten-bedingten Konflikten), die insgesamt dreimal im Jahresrhythmus stattfand]

HANS-OTTO Bute
(PersonalleiteR MannesmannRöhrenwerke / Salzgitter AG)

Große persönliche Stärkung in meiner BGM-Arbeit


Man muss Menschen mögen :-) steckt mich an. Den BGM-Booster habe ich als große persönliche "Stärkung" in meiner BGM-Arbeit erlebt und die fachlichen Impulse als gewinnbringend.

Mandy Kanne
(OUTLAW gGMBH) über den BGM-Booster im Juni 2022

Super Seminar (online)

Dieser Tag, die Art des Seminars war neu für mich, aber ich würde diese Form wieder
wählen. Super Seminar mit vielen neuen Erkenntnissen. Ich habe viel dazu gelernt und danke
Ihnen für den erfolgreichen Tag. Dankeschön.

Silvia Krüger über den Fehlzeiten-Profi-Trainingstag
(BGM-lerin in einer LANDESHAUPTSTADT)

Optimale Vorbereitung auf eigene Seminare


Ich habe die Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Fortbildung 2022 als innerbetriebliche Gesundheitsmanagerin online mitgemacht. Die Fortbildung stand schon lange auf meiner Favoriten-Liste. Ich bin sehr begeistert vom Fortbildungskonzept und von der Umsetzung durch Frau Matyssek (...) Alles das hat mich weitergebracht und mich optimal auf die eigene Durchführung vorbereitet.

Dr. Katrin Goethe
(Ministerium des Innern und für Kommunales Brandenburg)

Die Anwesenden in den Vordergrund rücken

Abwechslungsreicher, sehr praxisorientierter Workshop, der zum Umdenken anregt und die
anwesenden Mitarbeiter mehr in den Mittelpunkt rückt.

K. Schneller über den Fehlzeiten-Profi-Trainingstag
(BRANCHE: Industrieproduktion)

Was liegt Ihnen gerade mehr am Herzen?

Menschen mögen? Haken dran :-) Und jetzt?

Ein paar Vorschläge
für Sie zum Start:


Konkrete erste Schritte. Praktikable Tipps. Und Freude dabei ...!


Das Standardwerk zum Positiven Fehlzeiten-Management (erschienen März 2022). Theorie + Praxis. 220 Seiten, 93 Grafiken. Für Profis aus Betrieb, HR, BGM, Training.


Oft wird der Alltag im BGM als "Enttäuschung pur" erlebt. Drei typische Denkfehler liegen dem oft zugrunde. Die können Sie sich ersparen ...


Das klassische Krankenrückkehrgespräch wird nur ungern geführt. Mit dem Schlüssel von do care! bereiten Sie Führungskräften den Weg für ein anderes Vorgehen.


Blog-Beiträge = Problem-Lösungen 

Rückkehrgespräch? Lassen Sie das!

Dieser Artikel ist einer der meist-geklickten auf meiner Website ...

Vielleicht wundern Sie sich auch über den Titel - ich gebe ja zu, er ist ein bisschen irreführend.

Aber ich bin sicher, er stärkt Sie in Ihrem Menschenbild.

Was raten Sie Führungskräften zum Umgang mit psychisch beeinträchtigten Mitarbeitenden?

3 Materialien zu diesem wichtigen Thema habe ich Ihnen hier verlinkt zum Weitergeben an Ihre Führungskräfte - damit Sie wissen, wie Sie sie unterstützen können.

10 Tipps zur Reduzierung von Fehlzeiten - Kleine Anleitung

Eine kleine Start-Anleitung ohne Pranger, Ursachen-Schlacht, Gesprächskaskaden und Anwesenheitsprämien.
Denn Fehlzeiten kann man nicht verwalten. Aber mit Menschen kann man reden.

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Gesund führen - Fehlzeiten senken.

Erfahren Sie als Profi darüber Nützliches für Ihre Arbeit mit Führungskräften. In der Mittwoch-Mittag-Mail. Einfach eintragen!

Am 3. Mittwoch jeden Monats. EU-Server (GetResponse). Datenschutz-Info