​Führung und Gesundheit

Das Grundlagenbuch für alle, die sich mit gesundheitsfördernder Führung beschäftigen.

Führung und Gesundheit
Ein praktischer Ratgeber

zur Förderung der psychosozialen Gesundheit im Betrieb

Buch von Anne Katrin Matyssek
(208 Seiten, 2. Aufl. 2012)
22,90 € (incl. MwSt) als Buch
​17,99 € (incl. MwSt) als eBook

4,2 von 5 Sternen
bei amazon

"​Das Buch liefert neben einem Leitfaden konkrete Handlungsempfehlungen. Damit leistet es einen Beitrag zur Rückenstärkung für Führungskräfte und alle, die sich für mehr Gesundheit im Betrieb einsetzen – und dabei selber gesund bleiben wollen."

  • ​Inhalt
  • ​Leseprobe
  • ​Klappentext
 
 
Stimmen zum Buch:
 
Prof. Dr. Gerd Kaluza, gkm-Institut:
Das Buch zeugt von der reichhaltigen Erfahrung und profunden Auseinandersetzung der Autorin mit der vielschichtigen Thematik, die mit “Führung und Gesundheit” bereits ihr drittes Werk zu diesem Thema vorliegt. Das Buch wird seinem Anspruch, ein praktischer Leitfaden zu sein für Führungskräfte und alle, die im Betrieblichen Gesundheitsmanagement aktiv sind, voll und ganz gerecht. Ohne unnötigen theoretischen Ballast und dennoch immer fundiert geht die Autorin das sensible Thema mit viel Herzblut, auch mit Humor und stets mit dem nötigen Fingerspitzengefühl an. Es geht ihr vor allem um die Förderung der psychosozialen Gesundheit in der Arbeitswelt und um “zwischenmenschlichen Arbeitsschutz”. Hierzu erhält der Leser nicht nur einen ausgezeichneten Überblick, sondern zahlreiche praxistaugliche Werkzeuge für einen gesunden Umgang mit sich selbst und mit anderen. Das Buch macht Mut und Lust darauf, gesunde Führung in die Praxis umzusetzen.
 
Stephan Teuber, loquenz:
… Matyssek gelingt es, diesen weiten Bogen praxisnah und reich an Tipps und Erfahrungsschätzen abzuschreiten. Mich hat immer wieder überrascht, wie nah die aufgeführten Zitate an meinem eigenen Erfahrungsschatz als Berater im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sind. … Auf jeden Fall: unbedingt lesenswert!”
 
Jan Hetmeier, Unfallkasse des Bundes:
Wenn ich es mit einem Ausdruck zusammenfassen darf: Ein buchgewordenes Seminar. Man erkennt deutlich Ihre Handschrift: Die Beispiele sind voll aus dem Leben, man sieht Ihre Erfahrung. Die Sprache ist locker-flockig. Das Praktische steht im Mittelpunkt. Trotzdem ist alles theoretisch gut fundiert. Tatsächlich ein Handbuch, kein Lehrbuch. Ein typischer Matyssek, wenn Sie so wollen. Am besten gefällt mir das Kapitel “Den Vorstand überzeugen”. Da wird gut die Sichtweise der Ober-Chefs beschrieben.