Gesund-Führen-Trainer/in werden

Die Train-the-Trainer-Fortbildung

nach dem ​"do care!®"-Konzept von 
Dr. Anne Katrin Matyssek


Für Profis - innerbetrieblich und extern.



​Die Fortbildung läuft.
Eine Anmeldung ​ist nicht mehr möglich.


Die Fortbildung für Menschen,
die mit Führungskräften arbeiten und
sich dabei sicher fühlen wollen.


Das Programm richtet sich an innerbetriebliche und externe ​Aus- und Weiterbildner/innen, Trainer und Beraterinnen (zum Beispiel aus BGM, HR, PE, ASI / HS&E), die das bekannteste Gesund-Führen-Seminar-Konzept im deutschsprachigen Raum eigenständig mit Führungskräften ​durchführen wollen. ​


Basis der Fortbildung ist das Trainingsmanual "Gesund führen - sich und andere!", das im Buchhandel erhältlich ist (ISBN-13: 9783839161265, Autorin: Dr. Anne Katrin Matyssek), nach dem do care!®-Konzept. Am besten lesen Sie es schon vor dem Kursbeginn. So sparen Sie Zeit. Und blocken Sie am besten auch jetzt schon jeweils 1 Tag pro Woche. Oder zwei halbe Tage. Es sollte sichergestellt sein, dass Sie in jedem Fall 6 Stunden pro Woche in der Fortbildung aktiv sein können. Im Kurs wird deutlich erklärt, welche Seiten dem jeweiligen Modul zugrundeliegen.

 „Gesundheit ist wichtig. Na klar! Im Tagesgeschäft geht leider der Einfluss, den wir Führungskräfte auf die Gesundheit und Motivation unseres Teams – und auch auf uns selbst – nehmen können, gelegentlich unter. Dabei ist mit relativ kleinen „Aktionen“ schon viel erreicht: zuhören, ernst nehmen, loben, sich Zeit nehmen (auch für sich selbst),… Das Seminar „Gesund führen“ bringt das hervorragend auf den Punkt. Mir hat das geholfen, auch meine eigenen Managementgewohnheiten zu überprüfen und hoffentlich in einigen Punkten auch weiter zu verbessern.“

Marco Faulhaber​ über das Seminar

Mitglied der Geschäftsleitung After Sales

Firma BOMAG FAYAT Group, Preisträger TOP JOB Award

Die ​Person dahinter

​Anne Katrin Matyssek

Ich fungiere als Modell, weil ich das Seminar mindestens 400 mal selbst gegeben habe, außerdem zahlreiche Workshops und Vorträge zu diesem Konzept gehalten habe.


Das Lernen am Modell ist eine relativ simple Lernmethode, die schnell zum Erfolg führt. Dies ist mir wichtig, damit Sie sich möglichst rasch sicher fühlen in den Inhalten. Danach werden Sie als erwachsener Menschen ganz sicher Ihren eigenen Stil entwickeln. Aber im ersten Schritt sollten Sie tatsächlich ein Muster zur Orientierung benutzen. Und dieses Muster bin ich in den Modell-Videos.

 „​Auf eine großzügige Art und Weise öffnet sie ihren Erfahrungs- und Werkzeugkoffer​ ... Dafür danke! Aber neben einem gut durchdachten und bewährten Seminarkonzept erhalten auch die Experten ​(...) interessante Einblicke. Anne Katrin Matyssek vermittelt auf eine spannende Art und Weise ihre sehr persönliche Haltung zum Thema Gesundheitsmanagement in Organisationen. Meiner Erfahrung nach ist das manchmal noch wichtiger - denn nur wenn die Haltung vermittelt, worauf es beim Gesunden Führen ankommt, verändert sich auch das Verhalten." 

​Ute Zander über den Ansatz meiner Arbeit

​Diplom-Psychologin, Wirtschaftsmediatorin und Team-Entwicklerin

​Inhaberin von teamworks

​Geht das überhaupt online?

Vielleicht fragen Sie sich „Geht das überhaupt online? Eine Trainer-Ausbildung?“ Ja! Zumindest, wenn Sie den Kurs als das verstehen, was er ist: eine Train-the-Trainer-Fortbildung. Ich gehe ja davon aus, dass Sie bereits als Profi mit Führungskräften arbeiten, betriebsintern oder extern. Und nun bilden Sie sich fort, indem Sie Ihr Seminar-Portfolio um „Gesund Führen“ erweitern.


Dass das auch online gelingt, zeigen die Rückmeldung zum Fehlzeiten-Profi-Trainingstag. Diese Veranstaltung ist rein online konzipiert. Am Ende der ersten drei Durchgänge wurden die Teilnehmer/innen jeweils gefragt: „Wie gut fühlen Sie sich gerüstet, um den Kurs selbst zu geben auf einer Skala von 0 bis 1024?“ 


Die Antworten waren beinahe unglaublich: 87,5% gaben der Befragten gaben Werte über 800 an, und 72% der Teilnehmenden gaben sogar Werte über 900 an, und 53% Werte über 1000! Der Durchschnitt lag bei 920 Punkten.


Wie das geht? Durch die optimale Mischung aus Input, Üben, Reflexion und Austausch. Ganz offenbar kann man die auch online schaffen.


 „​​Die Struktur war der Knaller - die Abwechslung hat es sehr lebendig gemacht. Kam mir - ganz alleine im Büro - gar nicht einsam vor!"

​Eine Teinehmerin am Fehlzeiten-Profi-Trainingstag

​Eine Veranstaltung, die im Gegensatz zur Gesund-Führen-Trainer-Fortbildung sogar ganz ohne Gruppe auskommt ... 

​Mehr Informationen

​Anders als beim Fehlzeiten-Profi-Trainingstag gilt ​für die Teilnehmenden Gesund-Führen-Trainer/innen-Fortbildung: 

  • Sie ​arbeiten ​in einer Gruppe (wenn Sie sich darauf einlassen)​, nur eben online
  • Sie​ erhalten individuelle Rückmeldung (und üben vorher) - dann, wenn es Ihnen passt
  • ​Sie werden ein Gruppengefühl erleben - ​das kann ich Ihnen versichern 


- Anmeldung jetzt nicht mehr möglich - ​

​Ich freue mich, wenn Sie in 2020 dabei sind! 

​Wenn ​Sie Lust haben, 2020 dabei zu sein, abonnieren Sie doch einfach den "do care!"-Newsletter - so bleiben wir im Kontakt, und Sie verpassen nichts. Bis dahin mit sonnigen Grüßen, 



​Copyright © Dr. Anne Katrin Matyssek

Impressum

​​Datenschutz

AGB​​​