BGM voranbringen: Downloads

bgm-00neu.png

 

Die folgenden Materialien können Sie jetzt sofort und kostenlos verwenden bzw. in Ihrem Unternehmen einsetzen und auch gern an andere Interessierte versenden – damit Betriebliches Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen (oder in dem Unternehmen, das Sie gerade beraten) bald ganz selbstverständlich zur Kultur gehört. Sie können die Dateien auch sehr gern in Ihr Intranet einbetten.

Bitte beachten Sie dabei das Copyright (das heißt, dass Sie den Hinweis auf die Urheberschaft nicht löschen oder überkleben o.ä.).

Texte:

  • Leseproben zum Buch und den 5 Heften der Reihe “BGM voranbringen” finden Sie genau dort: unter den jeweiligen Buch-Beschreibungen.

 

Folien:

  • Wie Sie Ihre Geschäftsleitung überzeugen Auch wenn der Titel und die ersten Folien dieser Datei es nicht vermuten lassen: Es geht hierin genau um diese Frage – Wie Sie die Geschäftsleitung / den Vorstand überzeugen.

 

Videos:

 

 

 

  • Wenn Ihre Führungskraft Ihnen mit Gesundheit kommt (zur Einstimmung fürs Team – und um den Führungskräften ihre Arbeit zu erleichtern)

 

 

 ____________________________________

Gesundheit im Betrieb geht ALLE an. “Uns soll es gut gehen!” – so lautet der Titel des Hefts aus der Reihe “BGM voranbringen”, das sich an alle Betriebsmitglieder wendet. Der 1. Teil beschäftigt sich mit dem Thema: Damit wir alle über dasselbe reden

 

____________________________________

Der 2. Vortrag zum Heft “Uns soll es gut gehen – Gemeinsam das Betriebliche Gesundheitsmanagement voranbringen” beschäftigt sich mit dem Thema: Damit Sie schnell wieder fit sind – Tipps für den Krankheitsfall

 

 

Das Video beschäftigt sich mit den folgenden Fragen und Aspekten rund ums Kranksein:                         
  • Was können Sie selbst tun, wenn Sie mal krank sind?
  • Wer entscheidet, ob Sie krank sind?
  • Wenn einer krank ist, leiden viele.
  • Was sollten Sie tun, wenn Sie krank sind?
  • Und was, wenn Ihre Führungskraft motzig reagiert?
  • Was kann der Betrieb für Sie tun, wenn Sie krank sind?
  • Sie haben ein Anrecht auf Wiedereingliederung         

_________________________________________________________

Der 3. Vortrag zum Heft “Uns soll es gut gehen – Gemeinsam das Betriebliche Gesundheitsmanagement voranbringen” beschäftigt sich mit dem Thema: Damit Sie gesund bleiben – Tipps zur Prävention

 

 

Das Video beschäftigt sich mit den folgenden Fragen und Aspekten rund um Krankheitsvorsorge:
  • Was können Sie selbst tun zur Prävention?
  • Achten Sie auf Überlastungssignale!
  • Geben Sie Feedback!
  • Sagen Sie Nein, wenn eine Grenze erreicht ist!
  • Harte Kerle …
  • Unterstützen Sie Kollegen dabei, Unterstützung zu holen
  • Was kann der Betrieb tun zur Prävention?
  • Nutzen Sie diese Instrumente!
  • Was muss passieren, damit Sie Ihren jetzigen Job noch für weitere 10 Jahre ausüben können und wollen?

__________________________________________________

Der 4. und letzte Vortrag zum Heft “Uns soll es gut gehen – Gemeinsam das Betriebliche Gesundheitsmanagement voranbringen” beschäftigt sich mit dem Thema: Damit es Ihnen richtig gut geht – Tipps zur Gesundheitsförderung

 

 

Das Video beschäftigt sich mit den folgenden Fragen und Aspekten rund um Gesundheitsförderung:
  • Was können Sie selbst tun, um Ihre Gesundheit zu fördern?
  • So trinken Sie genug Wasser
  • So bringen Sie Bewegung in Ihren Alltag
  • So achten Sie auf Ihre Ernährung
  • So machen Sie Kurzpausen
  • So schalten Sie nach Feierabend richtig ab
  • So pflegen Sie Ihre Partnerschaft
  • So stärken Sie Ihre Psyche
  • Was kann der Betrieb tun, um Ihre Gesundheit zu fördern?
  • Nehmen Sie teil, machen Sie mit!
  • Was können Sie tun, um die Gesundheit im Betrieb zu fördern?
  • Wie können Sie das Miteinander gesund gestalten?
  • Was wollen Sie verändern, um weiterhin leistungsfähig zu bleiben und gern zu arbeiten?

Weitere Informationen über dieses Heft (für 9,90 € in D, z.B. hier im “do care-Shop”): Ab 200 Exemplaren können Sie das Heft auch mit eigenem Vorwort und eigenem Cover erwerben! Schicken Sie uns bei Interesse einfach eine eMail: info (at) bgm-voranbringen.de