​Video-Kurs:
​Mehr Erfolg im BGM 2: 
​Führungskräfte für Gesundheit gewinnen

Lernen Sie, alle Gruppen im Betrieb für das Gesundheitsmanagement ins Boot zu holen (und darin zu halten!)​

​Ein Video-Kurs von Anne Katrin Matyssek

  • ​2,5 Stunden On-Demand-Video
  • 10 ​Artikel + 3 Zusatzmaterialien
  • uneingeschränkt lebenslanger Zugriff
  • ​auf allen Geräten: Handy / Tablet etc.
  • 30tägige Geld-zurück-Garantie

​194,99 € (incl. MwSt)

4,7 von 5 Sternen
bei​ udemy ​(165 Teilnehmende)


Alle Fall-Beispiele und Praxisberichte basieren auf meinen ​20 Jahre​n Erfahrung​. 

Für Sie heißt das, dass Sie erprobte und bewährte ​Tipps kennenlernen und keine abgehobene Theorie. Was ich früher in Workshops, Seminaren, Vorträgen und Beratungen vermittelt habe, erhalten Sie nun in komprimierter Form als Online-Kurs.

  • ​InhaltE
  • ​2 BeisPIEL-VIDEOS
  • ​BEWERTUNGEN
  • ​FIRMEN-LIZENZ

Was Sie in dem Kurs lernen (kurz gesagt in 7 Punkten - unten ausführlicher!):

  • Lernen Sie, welche 4 Aufgaben Führungskräften innerhalb des BGMs zukommt
  • Erfahren Sie anhand von Negativ- und Positiv-Beispielen aus der Praxis, wie sich Führungskräfte für Gesundheit gewinnen lassen - und wie nicht
  • Erfahren Sie, welche Studien den Zusammenhang zwischen Führung und Gesundheit / Arbeitsfähigkeit belegen
  • Lernen Sie, wie Sie mit typischen Widerständen von Führungskräften umgehen
  • Erfahren Sie, wie Sie mit bewährten Bausteinen Führungskräfte für Gesundheit sensibilisieren
  • Lernen Sie, worauf Sie bei Veranstaltungen mit Führungskräften achten sollten
  • Lernen Sie, wie Sie Führungskräfte dauerhaft "bei der Stange" halten und unaufdringlich das Thema zur Selbstverständlichkeit machen

Anforderungen

  • Es gibt keine besonderen Voraussetzungen. Am meisten werden Sie von dem Kurs profitieren, wenn Ihr Herz fürs BGM schlägt ...
  • ​... und wenn für Sie selbstverständlich ist, dass Führungskräfte dabei eine Schlüsselrolle innehaben


Beschreibung

  • ​Die Führungskräfte sind unverzichtbar, wenn Betriebliches Gesundheitsmanagement gelingen soll. Sie sind der Dreh- und Angelpunkt, denn sie gestalten nicht nur die Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeitenden, sie sind auch selber eine. Sie sind Vorbild und entscheiden über gesundheitsgerechte Abläufe und Prozesse. Ihr Umgang mit den Team-Mitgliedern prägt das Klima der Abteilung. Somit entscheiden Führungskräfte über das Wohlbefinden am Arbeitsplatz und über die Arbeitsfähigkeit.
    In diesem Video-Kurs lernen Sie, wie Sie Führungskräfte für das Thema Gesundheit gewinnen und wie Sie sie langfristig bei der Stange halten.
    In 36 Lektionen - verteilt über 11 Abschnitte - erfahren Sie,
    • wie Sie Führungskräfte sensibilisieren für "Gesundheit im Betrieb"
    • wie Sie mit den typischen Widerständen von Führungskräften umgehen
    • welche Reizthemen Sie im Umgang mit Führungskräften vermeiden sollten
    • wie Sie Führungskräfte zur Reflektion anregen und zu SelfCare motivieren
    • wie Sie Veranstaltungen durchführen bzw. worauf Sie beim Einkauf achten sollten
    • wie Sie dafür sorgen, dass Führungskräfte nachhaltig "dranbleiben"
  • In 9 Quizes können Sie überprüfen, was Sie von dem Gelernten behalten haben.
    Alle Materialien sind herunterladbar. Die 16 vertonten Folien-Vorträge und 9 Person-Videos (in denen ich zu Ihnen spreche) sowie die 11 Text-Lektionen liefern Ihnen ein abwechslungsreiches Programm, an dem Sie hoffentlich viel Freude haben werden.
    Es erwarten Sie zusätzlich Leseproben, Selbst-Checks für die Führungskräfte und weitere Materialien zur Vertiefung.
    Alle Fall-Beispiele und Praxisberichte basieren auf meinen 20 Jahre langen Erfahrungen als Beraterin zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Für Sie heißt das, dass Sie erprobte und bewährte Konzepte kennenlernen und keine abgehobene Theorie. Was ich früher in Workshops, Seminaren, Vorträgen und Beratungen vermittelt habe, erhalten Sie nun in komprimierter Form als Online-Kurs.

An welche Zielgruppe richtet sich dieser Kurs?

  • Dieser Kurs richtet sich an Akteure des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, denen das BGM genauso am Herzen liegt wie das Wohlbefinden der Führungskräfte